Kontor 2019

Kontor / System verwalten

shakehands Kontor im Einzelplatz-Betrieb starten - Neue Datenbank anlegen

Je nachdem, für welche Betriebsart Sie sich entschieden haben, müssen Sie nach der Installation eine der folgenden Konfigurationen durchführen.

Einzelplatz-Betrieb


  • Neue Datenbank anlegen


Client-Server-Betrieb


  • Allgemeines über den cubeSQL Datenbankserver
  • Datenbankserver starten und stoppen
  • Datenbankserver konfigurieren
  • Neue Datenbank (als Einzelplatz Datenbank) anlegen
  • Datenbank auf Datenbankserver hochladen
  • shakehands Kontor Client mit entfernter Datenbank verbinden
  • Datenbank vom Server herunterladen
  • Datenbank auf Server löschen

 

Neue Datenbank anlegen

 

Beim ersten Start von shakehands Kontor müssen Sie als erstes eine neue Datenbank anlegen. Sie können auch später jederzeit weitere Datenbanken anlegen.

Arbeiten Sie im Client-Server-Betrieb mit der Datenbank, müssen Sie die Datenbank anschliessend auf den Server hochladen. Die Schritte für das Anlegen der ersten lokalen Datenbank sind wie folgt:

Starten gleich nach der Installation shakehands Konter, werden Sie gleich aufgefordert eine neue Datenbank anzulegen.

So legen Sie eine Datenbank an:

  1. Öffnen Sie shakehands Kontor. 
  2. Klicken Sie ggf. im Startbildschirm auf die Schaltfläche Freeware.
  3. Klicken Sie auf + Neue Datenbank anlegen...

  4. Wählen Sie einen Speicherort und geben Sie einen Namen für die Datenbank ein. Oder bestätigen Sie den Vorschlag.

  5. Klicken Sie auf Sichern.

Als Nächstes werden Sie vom Programm aufgefordert, die Datenbank mit einer neuen Firma zu konfigurieren. Siehe dazu den Abschnitt neue Firma anlegen.

 

Sollte die Datenbankauswahl nicht angezeigt werden, schliessen Sie shakehands Kontor und öffnen Sie es erneut mit gedrückter Alt- (Apple macOS X) oder Umschalttaste (Microsoft Windows).Wenn Sie unter Microsoft Windows arbeiten und die Datenbank später im Netzwerk im Client-Server-Betrieb verfügbar sein soll, darf der Name der Datenbank keine Umlaute enthalten.Die Arbeitsdatenbank darf nicht auf einem vorhandenen Dateiserver, einem NAS oder einer Cloud abgelegt werden, da die von shakehands Kontor verwendete Datenbank SQLite nicht für das Arbeiten auf Dateifreigaben geeignet ist und die Datenbank dabei beschädigt werden kann. Nutzen Sie hierzu den optional erhältlichen Datenserver cubeSQL