Kontor 2020

Kontor / Einführung und erste Schritte mit shakehands Kontor

Schritt 5: Mehrwertsteuerabrechnung erstellen

shakehands Kontor berechnet selbständig die komplette Mehrwertsteuer-Abrechnung (MwSt-Abrechnung) für die eidgenössische Steuerverwaltung in Bern. Zudem können Sie via eIAM direkt sich beim Onlineportal des Bundes anmelden und die Daten direkt ins Onlineformulare eintragen. Ab 2019 unterstützen wir die xml-Version zur Einreichung der Steuerabrechnung direkt ins Onlineportal der ESTV.

Sie können Abrechnungen für die effektive Methode (quartalsmässig) und die Saldosteuersatz-Methode (halbjährig) erstellen.

Ebenfalls können Sie mit den Buchungsstati Endjahresabrechnungen und Abstimmungen mit den Quartalsabrechnungen vornehmen.

So führen Sie eine MwSt-Abrechnung durch:

  1. Klicken Sie im Navigator auf Buchhaltung>Steueranmeldungen
  2. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu, wählen Sie im darauffolgenden Dialog den Eintrag Neue MwSt-Abrechnung aus und bestätigen Sie mit OK. Das Dialogfeld Filter für Steueranmeldungen wird angezeigt. 
  3. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus, z.B. 1. Quartal oder 1. Halbjahr.
  4. Wählen Sie den Buchungsstatus aus. Um sicherzustellen, dass alle vorgenommenen Buchungen berücksichtigt werden, sollten Sie den Status Erfasst und Verbucht auswählen. 
  5. Wenn Sie für mehrere Firmen eine gemeinsame Abrechnung abgeben möchten, wählen Sie unter Konsolidieren mit die entsprechenden Einträge aus.
  6. Klicken Sie auf Aktualisieren. Die MwSt-Abrechnung wird in Listenform dargestellt, wobei die Zeilennummern und Kennzahlen der entsprechenden  MwSt-Abrechnung entsprechen.
  7. Klicken Sie rechts unter der Liste auf die Schaltfläche Sichern, um die Anmeldung zu speichern. Die Steuermeldung wird gespeichert 
  8. Optional können Sie in der Liste via das Kontextmenu nun die MwSt-Abrechnung als gesendet markieren oder diese via eIAM-Benutzerverwaltung in das Onlineformular übertragen.