Reisekosten 2021

Reisekosten / Vorgaben

Länder

In diesem Programmbereich können Sie Länder anlegen, um diese dann für das Erfassen von Auslandsreisen zu verwenden. Sie können die Länder bearbeiten, duplizieren oder löschen. 

Wenn Sie mehrere Länder gleichzeitig bearbeiten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Liste und wählen Sie den Eintrag Mehrere Ändern... 

Wenn Sie ein Land in einer Reise verwendet haben, erhält es automatisch den Status Aktiviert. Sie erkennen ein aktiviertes Land daran, dass es in der Listenansicht Länder in der Spalte A mit einem Kreis gekennzeichnet ist. Aktivierte Länder werden Ihnen beim Erfassen einer Reise bei der Auswahl des Reiselandes direkt angeboten. 

So legen Sie ein Land an:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Vorgaben>Länder
  2. Klicken Sie in der Toolbar auf Neu
  3. Geben Sie den Namen des Landes ein. 
  4. Alle weiteren Felder sind optional. Geben Sie die gewünschten Daten ein. 
  5. Klicken Sie auf OK

Wenn Sie einen ISO-Code eingeben, muss dieser aus genau zwei Zeichen bestehen. z.B. CH

So filtern Sie die Liste der Länder:

  1. Klicken Sie in der Toolbar auf Filter
  2. Klicken Sie oben links auf das grüne Plus, um die Filteroption ISOCode hinzufügen. 
  3. Geben Sie ein oder mehrere Filterkriterien ein. 
  4. Klicken Sie auf Aktualisieren, um den Filter auf die aktuelle Listenansicht anzuwenden. 

Bevor Sie in einem anderen Bereich des Programms weiterarbeiten, klicken Sie im Filter auf die Schaltfläche Filter zurücksetzen, da die Filtereinstellungen beim Verlassen eines Bereichs erhalten bleiben. Dies kann dazu führen, dass zu einem späteren Zeitpunkt Datensätze ungewollt ausgeblendet werden.

Das Vorgabeland in den Stammdaten der Firma kann nicht angepasst werden, ebenfalls können Länder nicht gelöscht werden, die in Reisekosten-Abrechnungen gebucht worden sind.

Sie können ShakeHands Reisekosten als Firmenstamm mit den Ländern Schweiz, Deutschland, Österreich anlegen. Fragen Sie den ShakeHands Support nach den Pauschalen für Deutschland und Österreich.