Kontor 2020

Kontor / Auswertungen - Arbeiten rund um Steueranmeldungen, MwSt-Abrechnungen, Steuerjournale

MwSt-Abrechnung ausgeben und via eIAM oder Drucken/Senden einreichen

Voraussetzungen: 

  • Sie haben eine MwSt-Abrechnung erstellt und noch nicht eingereicht.
  • Sie haben ein Login der eIAM Benutzerrechtverwaltung für das elektronische Einreichen der Abrechnung aus dem ESTV-Server.

So drucken/senden Sie eine Mehrwertsteuerabrechnung:

  1. Klicken Sie im Navigator auf Buchhaltung>Steueranmeldungen
  2. Aktualisieren Sie die Liste und markieren Sie die MwSt-Abrechnung in der Liste die Sie drucken möchten. Die Abrechnung muss vom Status nicht gesendet sein. Ändern Sie allenfalls via Kontextmenu den Status. 
  3. Öffnen Sie die Abrechnung mit einem Doppelklick. shakehands Kontor öffnet die Abrechnung in Liste.
  4. Klicken Sie in der Toolbar auf Drucken/Senden. Der Ausgabedialog wird geöffnet. 
  5. Markieren Sie das gewünschte Formular. Je nach Steuerabrechnungsart stehen Ihnen unterschiedliche Formulare zur Auswahl. In der Regel ist dies das aktuelle Jahresformular z.B. MwSt-Formular 2018 effektive Methode (interne Kopie).
  6. Geben Sie das Formular aus: 
    • Vorschau...: Um eine Ansicht am Bildschirm zu zeigen. 
    • PDF...: Sie können die Meldung als PDF-Dokument speichern. Dies müssen Sie zwingend, wenn Sie die Daten über die eAIM-Schnittstelle ausgeben möchten. Legen Sie gleich als PDF als Anhang im Bereich Anhänge... ab.
    • Email...: Es öffnet sich ein Email-Fenster, mit dem Sie die Meldung direkt aus shakehands Kontor als PDF-Dokument per Email versenden können.
    • Drucken...: Sie können das Formular über den lokalen Drucker ausgeben.
    • Zusätzlich können Sie ab Release 16. Die Ausgabe als XML-Datei speichern. Wechseln Sie nach dem Sichern auf den Button e-MwSt-Arbechnung erstellen und erfassen Sie den Namen und den Dateiorder und weitere Option. Sichern Sie die XML-Datei. Laden Sie anschliessend die Datei via eAIM-Schnittstelle auf den Server.
  7. Alternativ steht Ihnen die Ausgabe via die eIAM-Schnittstelle zur Verfügung. Das heisst Sie können direkt sich mit dem ESTV-Server der Eidgenosschaft verbinden. Klicken Sie in der Liste der Steueranmeldung den Button Zur eIAM-Benutzerverwaltung. shakehands Kontor öffnet über Ihren lokalen Webbrowser die Loginseite zur Anmeldung auf dem Webserver der ESTV.

  8. Melden Sie sich mit Benutzer-ID, Passwort und mTAN oder SuisseID an. 

  9. Wählen Sie im Online-System die neue offene MwSt-Abrechnung, die Sie nun einreichen möchten.

  10. Übertragen Sie via Copy&Paste die Daten aus der lokalen MwSt-Abrechnung ins Onlineformular. Oder laden Sie via den Button XML-FIle laden, die e-MWST-Abrechnung als XLM-File auf den Server. Erfassen Sie weitere optionale Daten. 

  11. Bestätigen Sie das Onlineformular und laden Sie den dazugehörigen Einzahlungsschein elektronisch herunter.

  12. Legen Sie diesen gleich als digitalen Anhang dem neuen Eintrag Kreditorenrechnung dem Kreditor ESTV in shakehands Kontor ab. Um später den Offenen Posten zu begleichen.

  13. Melden Sie sich anschliessend aus dem Serverbereich ab.