Reisekosten 2021

Reisekosten / Pflege und Werkeinstellungen

Einstellungen löschen

Diese Funktion hat nichts mit der Pflege der Datenbanken zu tun, kann aber allgemein bei verschiedenen Unstimmigkeiten nach Systemupdates oder neuen Benutzerkonten oder Rechtevergaben in Ihrem lokalen Betriebssystem helfen. Dies kann auch bei neuen Anzeigen oder neuer Hardware helfen die Grundparameter der Bildschirmausgaben auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. ShakeHands Reisekosten löscht damit die meisten Einstellungen in Ihrem Betriebssystem in der Nutzung mit ShakeHands Reisekosten und setzt die Wert bei der Werksauslieferung als Einstellungen fest. 

ShakeHands Reisekosten speichert viele Parameter aus dem aktuellen Anwenderverhalten im Einstellungsbereich der Datenbank ab. Z.B. die Firma die zuletzt gestartet worden ist, die Fensterpositionen, die Zahlenformate, das letzte Buchungsdatum der Fahrt, Eingaben in bestimmte Felder und weitere Protokolle und vieles mehr. Dies um den Nutzern unbemerkt mit diversen Hilfen zu unterstützen und die lokale Arbeitsumgebung bei einem Neustart des Programms wiederherzustellen. So können die User leichter und schneller arbeiten.

Bei einem Fehlverhalten der Anwendung kann es mitunter helfen, diese gespeicherten Einstellungen auf Stufe des Betriebssystems zu löschen und Sie auf das ursprüngliche Verhalten bei der Auslieferung ab Werk zurückzustellen.

Nutzen Sie diese Funktion auch, wenn Sie mit unterschiedlichen Monitoren oder Druckern arbeiten und es Probleme bei der Anzeige oder beim Ausdruck gibt.

So löschen Sie die Datenbankeinstellungen:

  1. Klicken Sie in der Menuleiste auf eine der folgenden Optionen: Apple OS X auf Ablage>Datenbank>Einstellungen löschen... und unter Microsoft Windows auf Datei>Datenbank>Einstellungen löschen... 
  2. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage. Entweder mit Alle Einstellungen löschen oder nur Eigene Einstellungen löschen. Die Einstellungen werden benutzerspezifisch verwaltet, daher kann nur ein Benutzer des Typs Administrator die Einstellungen anderer Benutzer löschen. Ein Benutzer ohne Administratorrechte kann nur seine eigenen Einstellungen löschen. Die Einstellungen werden benutzerspezifisch verwaltet. Vor dem Löschen erscheint eine weitere Sicherheitsabfrage.
  3. ShakeHands Reisekosten löscht die Einstellungen und gibt einen Hinweis, dass die Einstellungen gelöscht worden sind. Bestätigen Sie mit OK. Beim nächsten Programmstart müssen Sie die Firma im Willkommenfenster unter der Funktion Lokale Datenbank öffnen... selber von Hand auswählen, da die bisherigen Einstellungen gelöscht sind. 
  4. Legen Sie nach dem Start zudem die benutzerspezifischen Einstellungen im Bereich ShakeHands Reisekosten (Jahr)>Einstellungen unter Apple OS X oder im Bereich Bearbeiten>Einstellungen unter Microsoft Windows neu an. 
  5. Legen Sie auf jeden Fall die globalen Papierformate neu fest, damit die Druckeinstellungen funktionieren. Die Bereiche finden Sie  unter Apple OS X unter Ablage>Papierformat und unter Microsoft Windows unter Datei>Papierformat.

Führen Sie Einstellungen löschen durch, um in Umgebungen mit verschiedenen Monitoren, die Werkseinstellungen wieder herzustellen, oder auch wenn die Backup-Einstellungen nicht mehr übereinstimmen und Anzeigen falsch sind. Ursachen können sein, dass die Backupordner manuell gelöscht worden sind oder das aktuelle Backup-Protokoll nicht mehr mit der Vorgaben auf dem lokalen Laufwerk übereinstimmt.

Häufig müssen die Einstellungen auch gelöscht werden, wenn z.B. die Anzeigen der Listen nicht vollständig sind, fehlerhaft sind oder die Toolbar verschwindet oder Listenanzeigen unter Hauptmenuzeilen verschwinden. Nach einem Neustart öffnet ShakeHands Reiseksoten die Fenster mit den Werksangaben u.a. der Fenstergrössen, Sortierungen, Spalten etc.

Sind die Einstellungen gelöscht können Sie auch einfach auf ein neues Betriebssystem oder einen anderen Rechner mit einer neuen Umgebung ShakeHands erfolgreich transferieren.