Formular&Script 2020

Formular&Script / Anweisungen und Konstanten zur Formularsteuerung

Zeichen von Text und Grafik

Mit diesen Anweisungen können Text und Grafik ausgeben:

  • DrawLine
  • DrawHorizontalLine
  • DrawOval
  • DrawPicture
  • DrawRect
  • DrawRoundRect
  • DrawText
  • DrawTextMonospace
  • DrawVerticalLine
  • FillOval
  • FillRect
  • FillRoundRect
  • DrawBarcode

 

DrawLine

 

Syntax

DrawLine(X1, Y1, X2, Y2)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

X1

number

Vertikale Anfangsposition der Linie (in Zehntelmillimetern)

Y1 number Horizontale Anfangsposition der Linie (in Zehntelmillimetern)
X2 number Vertikale Endposition der Linie (in Zehntelmillimetern)
Y2 number Horizontale Endposition der Linie (in Zehntelmillimetern)

 

Beschreibung

Die DrawLine-Anweisung zeichnet eine Linie von der Position X1, Y1 zu der Position X2, Y2. Vor der DrawLine-Anweisung muss die Linienstärke mit der Anweisung SetLineWidth definiert werden. Die Linienfarbe wird mit der Anweisung SetLineColor definiert. Eine Linie wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird keine Linie ausgegeben. Die DrawLine-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

Beispiel

 

DrawHorizontalLine

 

Syntax

DrawHorizontalLine(Y)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Y

number

Vertikale Position, an der die horizontale Linie über die gesamte Seitenbreite gezeichnet wird (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawHorizontalLine-Anweisung zeichnet an der Position Y über die gesamte Seitenbreite eine horizontale Linie. Vor der DrawHorizontalLine-Anweisung muss die Linienstärke mit der Anweisung SetLineWidth definiert werden. Die Linienfarbe wird mit der Anweisung SetLineColor definiert. Die DrawHorizontalLine-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

DrawOval

 

Syntax

DrawOval(Links, Oben, Breite, Höhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des Kreises/der Ellipse (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des Kreises/der Ellipse (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawOval-Anweisung zeichnet im jeweiligen Bereich einen Kreis bzw. eine Ellipse; je nachdem, ob die Parameter für Breite und Höhe der Figur den gleichen Wert besitzen. Vor der DrawOval-Anweisung muss die Linienstärke mit der Anweisung SetLineWidth definiert werden. Die Linienfarbe wird mit der Anweisung SetLineColor definiert. Ein Kreis bzw. eine Ellipse wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird die Figur nicht ausgegeben. Die DrawOval-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

 

DrawPicture

 

Syntax

DrawPicture(Name, Links, Oben[, Breite, Höhe])

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Name text Dateiname des Bilds

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Optionaler Wert für die Breite des Bilds (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Optionaler Wert für die Höhe des Bilds (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawPicture-Anweisung fügt ein Bild in das Formular ein. Die Bilder sollten im Tiff-Format mit 300 dpi gespeichert werden, die Konvertierung in eine davon abweichende Druckerauflösung erfolgt automatisch. Alle im Formular benötigten Bilder müssen in der Bilderverwaltung unter Vorgaben>Bilder, d. h. als globale Bilder, hinterlegt sein. 

Bei der DrawPicture-Anweisung können Sie optional die Breite und Höhe des Bilds angeben. Das Bild wird entsprechend der Breite oder der Höhe proportional skaliert. Soll das Bild in der Höhe skaliert werden, so muss für die Breite der Wert -1 definiert werden und umgekehrt. Werden sowohl Breite als auch Höhe angegeben, so ist die Angabe der Breite für die Skalierung des Bilds maßgebend. 

Bilder können in den folgenden Bereichen eingefügt werden:

  • BeginBackground
  • BeginHeader
  • BeginFooter
  • BeginGraphicsText
  • BeginTableHeader
  • BeginTableRow
  • BeginTableBreak
  • BeginTableFooter

Hintergrundbilder sollten im Bereich BeginBackground eingefügt werden. Die DrawPicture-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

​​​​​​​

 

DrawRect

 

Syntax

DrawRect(Links, Oben, Breite, Höhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des Rechtecks (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des Rechtecks (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawRect-Anweisung zeichnet im jeweiligen Bereich ein Rechteck. Vor der DrawRect-Anweisung muss die Linienstärke mit der Anweisung SetLineWidth definiert werden. Die Linienfarbe wird mit der Anweisung SetLineColor definiert. Ein Rechteck wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird die Figur nicht ausgegeben. Die DrawRect-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

DrawRoundRect

 

Syntax

DrawRoundRect(Links, Oben, Breite, Höhe, Bogenbreite, Bogenhöhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des abgerundeten Rechtecks (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des abgerundeten Rechtecks (in Zehntelmillimetern)
Bogenbreite number Radius des Bogens in horizontaler Richtung (in Zehntelmillimetern)
Bogenhöhe number Radius des Bogens in vertikaler Richtung (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawRoundRect-Anweisung zeichnet im jeweiligen Bereich ein abgerundetes Rechteck. Vor der DrawRoundRect-Anweisung muss die Linienstärke mit der Anweisung SetLineWidth definiert werden. Die Linienfarbe wird mit der Anweisung SetLineColor definiert. Ein abgerundetes Rechteck wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird die Figur nicht ausgegeben. Die DrawRoundRect-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

DrawText

 

Syntax

DrawText(Inhalt, Links, Oben, Breite, Höhe[, Ausrichtung])

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Inhalt text Beliebiger Text

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des Eingabebereichs (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des Eingabebereichs (in Zehntelmillimetern)
Ausrichtung number

Optionaler Wert für die Textausrichtung: 1: linksbündig, 2: zentriert, 3: rechtsbündig

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawText-Anweisung gibt einen mehrzeiligen Text aus. Der Text wird entsprechend der Breite des angegebenen Eingabebereichs automatisch umgebrochen. Der frei wählbare Ausgabetext muss in Anführungszeichen stehen. 

Wird der Text nicht oder nur unvollständig ausgegeben, kann dies folgende Ursachen haben: 

  • Die für den Eingabebereich angegebene Höhe reicht nicht aus, um den Text vollständig darzustellen. 
  • Die Schriftgrösse ist größer als die in der Anweisung DrawText angegebene Höhe. 
  • Der mit der Anweisung SetArea definierte Bereich wird überschritten. 

Optional kann die Textausrichtung (1 für linksbündig, 2 für zentriert und 3 für rechtsbündig) angegeben werden. Standardmäßig wird der Text linksbündig ausgerichtet. Die Zeilenhöhe des Textes kann mit der Anweisung SetTextLineSpacing geändert werden. Mit der Anweisung GetTextWidth kann die Breite eines Textes bestimmt werden, wodurch mehrere Texte nebeneinander differenziert formatiert ausgegeben werden können. Die DrawText-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

DrawTextMonospace

 

Syntax

DrawText(MonospaceInhalt, Links, Oben, Breite, Höhe, Zeichenweite[, Ausrichtung])

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Inhalt text Beliebiger Text

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des Eingabebereichs (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des Eingabebereichs (in Zehntelmillimetern)
Zeichenweite number Abstand der Zeichen (in Zehntelmillimetern)
Ausrichtung number

Optionaler Wert für die Textausrichtung: 1: linksbündig oder 3: rechtsbündig

 

​​​​​​​Beschreibung

Die DrawTextMonospace-Anweisung gibt einen einzeiligen Text mit einem definierten Zeichenabstand aus, z. B. für den Ausdruck von Zahlungsbelegen auf Bankformularen. Der frei wählbare Ausgabetext muss in Anführungszeichen stehen.

Wird der Text nicht oder nur unvollständig ausgegeben, kann dies folgende Ursachen haben: 

  • Die für den Eingabebereich angegebene Höhe reicht nicht aus, um den Text vollständig darzustellen. 
  • Die Schriftgrösse ist größer als die in der Anweisung DrawText angegebene Höhe. 
  • Der mit der Anweisung SetArea definierte Bereich wird überschritten. 

Optional kann die Textausrichtung (1 für linksbündig und 3 für rechtsbündig) angegeben werden. Standardmäßig wird der Text linksbündig ausgerichtet. Die DrawTextMonospace-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

DrawVerticalLine

 

Syntax

DrawVerticalLine(X)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

X

number

Horizontale Position, an der die vertikale Linie gezeichnet wird (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die I-Anweisung zeichnet an der Position X eine vertikale Linie. Die Linienlänge entspricht der in der Anweisung SetArea angegebenen Höhe. Vor der DrawVerticalLine-Anweisung muss die Linienstärke mit der Anweisung SetLineWidth definiert werden. Die Linienfarbe wird mit der Anweisung SetLineColor definiert. Die DrawVerticalLine-Anweisung kann nicht in den Bereichen BeginDocument und BeginPage verwendet werden.

​​​​​​​Beispiel

 

FillOval

 

Syntax

FillOval(Links, Oben, Breite, Höhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des Kreises/der Ellipse (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des Kreises/der Ellipse (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die FillOval-Anweisung zeichnet im jeweiligen Bereich einen gefüllten Kreis bzw. eine gefüllte Ellipse; je nachdem, ob die Parameter für Breite und Höhe der Figur den gleichen Wert besitzen. Die Füllfarbe kann mit der Anweisung SetFillColor definiert werden. Die Figur wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird die Figur nicht ausgegeben.

​​​​​​​Beispiel

 

FillRect

 

Syntax

FillRect(Links, Oben, Breite, Höhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des Rechtecks (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des Rechtecks (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die FillRect-Anweisung zeichnet im jeweiligen Bereich ein gefülltes Rechteck. Die Füllfarbe kann mit der Anweisung SetFillColor definiert werden. Ein gefülltes Rechteck wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird die Figur entsprechend "abgeschnitten".

​​​​​​​Beispiel

 

FillRoundRect

 

Syntax

FillRoundRect(Links, Oben, Breite, Höhe, Bogenbreite, Bogenhöhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Links

number

Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)

Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Breite number Breite des abgerundeten Rechtecks (in Zehntelmillimetern)
Höhe number Höhe des abgerundeten Rechtecks (in Zehntelmillimetern)
Bogenbreite number Radius des Bogens in horizontaler Richtung (in Zehntelmillimetern)
Bogenhöhe number Radius des Bogens in vertikaler Richtung (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Die FillRoundRect-Anweisung zeichnet im jeweiligen Bereich ein gefülltes abgerundetes Rechteck. Die Füllfarbe kann mit der Anweisung SetFillColor definiert werden. Ein gefülltes Rechteck wird immer nur in dem mit der Anweisung SetArea definierten Bereich gezeichnet; wird diese Bereichsgrenze überschritten, dann wird die Figur nicht ausgegeben.

​​​​​​​Beispiel

 

DrawBarcode

 

Syntax

DrawBarcode(Text, Barcode, Links, Oben, 2D-Strichbreite, Höhe)

Parameter

Datentyp

Beschreibung

Text

text

Text, der als Barcode ausgegeben werden soll

Barcode number Barcodetyp
Links number Abstand zum linken Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
Oben number Abstand zum oberen Rand des jeweiligen Bereichs (in Zehntelmillimetern)
2D-Strichbreite number Breite des kleinsten Datenelements (Strich) des Barcodes (in Zehntelmillimetern). Gilt nur für 2D-Codes. Wert > 0, optimaler Wert = 4
Höhe number Höhe des Barcodes (in Zehntelmillimetern)

 

​​​​​​​Beschreibung

Mit der DrawBarcode-Anweisung kann der Barcode eines beliebigen Textes ausgegeben werden. 

Folgende Barcodetypen werden unterstützt und können direkt aus der Drop-down-Liste Konstanten ausgewählt werden:

Art

Länge

Typ

Hinweis

Code128a

beliebig

alphanumerisch

 
Code128b beliebig alphanumerisch  
Code39 beliebig alphanumerisch Normale Ausgabe des angegebenen Textes. Start- und Stoppzeichen werden jeweils durch ein * dargestellt.
EAN13 12 oder 13 numerisch Bei Länge = 13 unverändert. Bei Länge = 12 wird Prüfziffer erzeugt und angehängt.
EAN8 7 oder 8 numerisch

Bei Länge = 8 unverändert. Bei Länge = 7 wird Prüfziffer erzeugt und angehängt. 

ISBN 10 oder 13 numerisch Bei Länge = 13 unverändert. Bei Länge = 10 wird die letzte Ziffer (die Prüfziffer des numerischen ISBN-Codes) entfernt, "978" vorangestellt und die Prüfziffer des Barcodes angehängt.
ISSN < 9 oder 13 numerisch Bei Länge = 13 unverändert. Bei Länge < 9 wird "977" vorangestellt und die ersten 7 Zeichen des numerischen ISSN-Codes und die Prüfziffer des Barcodes angehängt.
QRCode (GiroCode) beliebig alphanumerisch Der Parameter 2D-Strichbreite ist ohne Bedeutung, muss aber grösser als 0 sein. Der Code wird quadratisch ausgegeben und die Seitenlänge über den Parameter Höhe definiert.

 

​​​​​​​​​​​​​​Beispiel